Willkommen in der Abteilung Turnen

Wir freuen uns Sie auf der neuen Webseite der Turnabteilung des TV Möglingen zu begrüßen.

Hier erhalten Sie alle Neuigkeiten aus unserer Abteilung sowie Informationen zu unserem Sportangebot.

Aktuelles

  • Einladung zur Kinderweihnachtsfeier 2019

    Am Sonntag, den 15. Dezember, findet die Kinderweihnachtsfeier in der Stadionhalle statt!

    Einlass: 14 Uhr

    Beginn: 15 Uhr

    Eintritt: 1 €

    Das Thema ist "Superhelden"

    avengers baby png 4

     

    Quelle Bild: https://pngimage.net/avengers-baby-png-4/

     
  • TeamGym-Wettkampf Schwabenland

    Am 19.10.2019 öffnete der TV Möglingen seine Türen, um Vereine aus Süddeutschland und Österreich bei sich willkommen zu heißen.

    Im ersten Durchgang des Freundschaftswettkampfes waren unsere jüngsten Turnerinnen und Turner bis 10 Jahre dran.

    In der Nachwuchsklasse starteten die Möglinger leider ohne auswärtige Konkurrenz, so dass die vier Möglinger Mannschaften den Wettkampf unter sich ausmachen mussten. Nichtsdestotrotz war die Aufregung groß, weil es für viele der erste Wettkampf war oder weil sie nun endlich ihre neuerlernten Elemente zeigen konnten. Die Choreografien, die passend zur Musik präsentiert wurden, liefen ohne Probleme und die Kampfrichter belohnten die Mannschaften mit hohen Punktzahlen. Am Trampolin zeigte der Nachwuchs saubere Strecksprünge, hohe Saltos und blitzschnelle Überschläge. Auf der Airtrackbahn zeigten die Möglinger nochmal saubere Ausführungen bei Rädern, Radwenden und Saltos. Das Highlight war die Kombination Radwende-Rückwärtssalto, die von Matteo, Emilia und Milli gezeigt wurde. Bei der Siegerehrung durften sich dann alle Teilnehmer über eine Urkunde und Medaille freuen.

    TVM3

    TVM4

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    TVM5

    TVM6

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Im zweiten Durchgang wurde es für die Schüler und die Jugend ernst. Zwei Möglinger Mannschaften mussten sich hier beweisen. Beim Einturnen gingen die Möglinger routiniert und selbstsicher vor heimischem Publikum an den Start. Doch bereits nach der ersten Disziplin, dem Boden, machte sich Unsicherheit in der Mannschaft breit: Die Kampfrichterwertung fiel niedriger aus als gewohnt. Die Rhythmische Sequenz, die an den Wettkämpfen zuvor immer gezählt hatte, wurde beiden Mannschaften aberkannt. Durch die niedrige Punktzahl waren die Jungs und Mädels etwas irritiert und so ging es mit einem komischen Gefühl auf die Airtrackbahn. Die Teams holten alles aus sich raus, zeigten schwierige Elemente und sichersten sich so wichtige Punkte. Annika und Chrissi schafften die Kombination Salto-Radwende-Rückwärtssalto und Lara eine Vorwärtsschraube, die viele Punkte wert ist. Am Trampolin zeigten alle hohe Saltos und Schrauben. Doch das Defizit vom Boden konnte nicht mehr ausgeglichen werden und die anderen Mannschaften erlaubten sich keine Patzer. So landeten die Möglinger auf Platz 4 und 5. Dennoch war es ein gelungener und verletzungsfreier Wettkampf und wir können bis zu den Württembergischen Meisterschaften an den Choreografien feilen.

    TVM1

    TVM2

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Vielen Dank an alle Helfer, die uns vor und während des Wettkampfes unterstützt haben. Ein großes Dankeschön gilt Conny und Heike, die den ganzen Tag als Kampfrichterinnen im Einsatz waren, und Joana und Cata, die die Teams betreut haben.

    Nun heißt es weitertrainieren für die Weihnachtsfeier im Dezember 2019 und für das Landesturnfest im Mai 2020.

     
  • TeamGym-Wettkampf Schwabenland

    Teamgymwettkampf 2

     
  • Ligamädels erfolgreich!

    Liga B 1

    Die zweite Mannschaft der Möglinger Turnmädels beendete die Saison mit einem sehr guten 4. Platz. Damit hatte vor der Saison niemand gerechnet.

    Den ersten Wettkampf hatten die Möglinger Mädels bereits im Sommer. Leider musste hier auf Fabienne Weiß verzichtet werden. Die Mädels waren dennoch höchst motiviert und gut vorbereitet.

    Der erste Wettkampf der Saison fand in Hoheneck statt. Unter top Bedingungen und in bekannter Atmosphäre turnte sich die Mannschaft ein. Den ersten Wettkampftag begannen die Mädels dann am Boden, ihrem stärksten Gerät. Sophie und Hermine zeigten gleich ihre Stärken und wurden vom Kampfgericht mit 13,20 und 12,95 Punkten belohnt. Janina turnte sehr sauber und bekam 11,30 Punkte für Ihre Übung.

    Mit einer guten Grundlage ging es weiter an den Sprung. Marina hatte ihren ersten Einsatz in der Ligamannschaft und zeigte souverän ihren Überschlag über den Sprungtisch. Auch Michelle Bareiß konnte erstmals ihren Überschlag zeigen. Vanessa konnte mit 11,95 Punkten das beste Ergebnis an diesem Gerät erzielen.

    Am Barren hatten die Möglinger Mädels nur 4 Turnerinnen, sodass es nur eine Streichwertung gab. Alle Mädels schafften ihre Kippen und konnten die Kampfrichterinnen überzeugen. Michelle Braun zeigte eine tolle Übung und erhielt 9,75 Punkte. Vanessa turnte eine sehr saubere Übung und holte gleich 11,35 Punkte.

    Den Abschluss bildetet der Balken. Hier mussten leider viele Stürze in Kauf genommen werden. Hohe Nervosität war dabei vor allem der ausschlaggebende Faktor. Vanessa blieb ruhig und lies sich davon nicht beeinflussen, sodass sie 9,80 Punkte beisteuern konnte. Hermine und Sophie hatten an diesem Gerät leider etwas Pech und mussten das Gerät verlassen. Sophie erhielt dennoch das beste Ergebnis mit 10,60 Punkten an diesem Gerät. Am Ende konnte die Mannschaft dennoch 28,65 Punkte verbuchen.

    Dies reichte für die Mädels, die erst ihre zweite Ligasaison turnten, zu einem sehr guten 5. Platz.

    Einige Fehler zeigten, dass noch mehr Potenzial in Ihnen steckt, sodass am zweiten Wettkampf nochmal voll angegriffen werden kann.

    Am 29.9.2019 fand nach der Sommerpause der zweite Wettkampf statt. Die Möglinger Mädels der zweiten Ligamannschaft mussten dazu in das weit entfernte Sontheim an der Brenz reisen. Sonntagmorgen um 7:30 Uhr ging es los, um pünktlich zum Einturnen da zu sein.

    Nach der Erwärmung und dem riegenweisen Einturnen, ging es für die Mädels am Zitterbalken los. Dieser erwies sich wie bereits beim ersten Wettkampf als Zitterbalken, sodass gleich mehrere Stürze in Kauf genommen werden mussten. Sophie turnte ihre Übung souverän durch und zeigte ihre Verbindung Bogengang-Rad, sodass sie nochmal einen Bonus von 0,5 Punkten erhielt. Mit 10,70 Punkten war sie die beste Turnerin der Mannschaft. Auch Michelle Bareiß steigerte sich zum ersten Wettkampf und konnte ihre Nervosität ablegen. 10,30 Punkte steuerte sie zum Mannschaftsergebnis bei. Weiter ging es an den Boden, das Paradegerät der Möglinger Mädels.

    Mit tollen Sprüngen, Drehungen und Saltis konnten gleich 36,70 Punkte auf dem Mannschaftskonto verbucht werden. Beste Turnerin am Boden war Hermine, die mit einer tollen Ausführung und Ausstrahlung 12,70 Punkte von den Kampfrichtern erhielt. Sophie erhielt für Ihre Übung mit schönen Sprüngen sehr gute 12,60 Punkte. Auch Vanessa zeigte eine saubere Übung und wurde mit 11,40 Punkten von den Kampfrichtern belohnt. Mit einem sehr guten Wettkampf am Boden ging es weiter an den Sprung. Hier gelangen den Mädels gleich 5 tolle Sprünge. Mit insgesamt 34,50 Punkten erzielten sie ein tolles Mannschaftsergebnis.

    Kurzzeitig auf Platz eins kam der Stufenbarren noch als letztes Gerät. Das mit Abstand schwerste Gerät war nicht für alle Möglinger Mädels erfolgreich. Zwei kleine Fehler kosteten die Mädels wertvolle Punkte, die ein noch besseres Ergebnis ermöglicht hätten. Trotz kleiner Fehler erzielten die Mädels das drittbeste Ergebnis aller Mannschaften an diesem Gerät. Fabienne konnte mit ihrer sauberen Übung überzeugen und wurde mit 10,70 Punkten belohnt. Mit weiteren 3 Ergebnissen über 9 Punkten konnte man auch hier zufrieden sein.

    Am Ende reichte es für die Möglinger Mannschaft für den 3. Platz. Nur 1,1 Punkte fehlten Ihnen zu Platz 2. Im Gesamtergebnis konnten die Mädels dadurch nochmal einen Platz hochrutschen und landeten auf einem tollen 4. Platz und damit nur knapp hinter einem Treppchenplatz.

    Sophie schaffte es als Vierkämpferin zudem auf einen tollen 3. Platz in der inoffiziellen Einzelwertung. Mit diesem Ergebnis konnten die Mädels und vor allem ihre Trainerin Birgit Pflugfelder sehr zufrieden sein. Mit neuer Energie und Motivation können sich die Mädels nun auf neue Elemente konzentrieren, um sich im nächsten Jahr nochmals zu steigern. Vielen Dank auch an Meike, die als Kampfrichterin eingesetzt war und an die mitgereisten Fans für die Unterstützung!

     Liga B 2

     
  • Tolles Ergebnis bei den Gaumannschaftsmeisterschaften!

    Gaumeisterschaften M 2019Am 28.09.2019 fanden die Gaumannschaftsmeisterschaften In Ludwigsburg-Eglosheim statt. Der TV Möglingen war mit einer E-Jugend und einer D-Jugend Mannschaft mit dabei.

    Für viele des Möglinger Nachwuchses war es der erste richtige Wettkampf, sodass die Nervosität groß war.

    Wie bei den älteren Mädels gab es auch für die kleinen bereits ein strukturiertes riegenweises Einturnen. Der Wettkampf begann für den Nachwuchs am Sprung. Nefline konnte hier als einzige bereits einen Überschlag über den Sprungtisch zeigen. Eine tolle Ausführung und viel Dynamik brachten ihr gleich 14,7 Punkte ein. Die anderen Mädels zeigten einen Überschlag in die Rückenlage und konnten auch hier viele Punkte für das Mannschaftsergebnis sammeln.

    Weiter ging es am Reck. Maya zeigte eine fehlerfreie Übung und wurde vom Kampfgericht mit 14,00 Punkten belohnt. Simona turnte als einzige eine schwierigere Übung mit einem Umschwung vorwärts, die ihr 14,95 Punkte einbrachte. Auch Fabienne zeigte eine tolle Übung und steuerte 13,10 Punkte zum Mannschaftsergebnis bei.

    Am Balken musste leider der ein oder andere Sturz hingenommen werden. Simona konnte auch hier bereits die P6 turnen und zeigte einen tollen Handstand. Auch Florentine turnte sehr ordentlich und bekam 11,95 Punkte für Ihre Balkenübung. Leni turnte mit schöner Ausführung und wurde von den Kampfrichtern mit 12,20 Punkten belohnt.

    Den Abschluss bildete der Boden. Hier konnte die E-Jugend überzeugen. Kaja und Nisa turnten super sauber und konnten viele Punkte für Ihre Mannschaft sammeln. Auch die D-Jugend Mannschaft zeigte am Boden schöne Übungen und holte wichtige Punkte.

    Die E-Jugend Mannschaft verpasste mit 1,5 Punkten nur knapp das Treppchen und damit die Qualifikation zum Bezirksfinale. Doch auch mit dem 4.Platz überraschte der Nachwuchs ihre Trainerinnen Birgit und Meike und übertraf mit dem Ergebnis alle Erwartungen. Auch die D-Jugend erzielte mit dem 6. Platz ein tolles Mannschaftsergebnis.

    Mit diesem Ergebnis konnten Trainer, Eltern und Turnerinnen mehr als zufrieden sein und das restliche Wochenende genießen.

    Vielen Dank auch an Michelle und Vanessa, die als Kampfrichter für unsere Mannschaften im Einsatz waren und an Lena, die die Mannschaften als Maskottchen angefeuert hat.

    IMG 20191003 WA0003

     
  • Ausschreibung TeamGym-Wettkampf Schwabenland

    Termin: 19. Oktober 2019

    Ort:  Stadionhalle, Ludwigsburger Str. 70, 71696 Möglingen

    Die Ausschreibung kann HIER als pdf heruntergeladen werden.

     

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.