Willkommen in der Abteilung Turnen

Wir freuen uns Sie auf der neuen Webseite der Turnabteilung des TV Möglingen zu begrüßen.

Hier erhalten Sie alle Neuigkeiten aus unserer Abteilung sowie Informationen zu unserem Sportangebot.

Aktuelles

  • Einladung Kinderweihnachtsfeier am 16. Dezember

    christmas 1684548 640

    Liebe Kinder, Eltern, Großeltern, Freunde ….

    hiermit laden wir Euch recht herzlich zu unserer Kinderweihnachtsfeier am Sonntag, den 16.Dezember 2018 in die Stadionhalle ein.

    Wir wollen Euch in diesem Jahr „Ein magisches Weihnachtsfest“ präsentieren. Lasst Euch überraschen, was sich unsere Gruppen haben einfallen lassen. Wenn wir Glück haben, kommt vielleicht auch der Nikolaus vorbei.

    Wir öffnen die Türen um 14.00 Uhr und beginnen um 15.00 Uhr. Der Eintritt kostet 1.-€.

     

    Foto: geralt / Pixabay.com

     
  • Hurra, endlich sind sie da!

    Wettkampfanzüge

    Vielen Dank unserem Sponsor A.u.C.Gnauck GmbH Tiefbau, wir haben uns die langersehnten Wettkampfanzüge endlich leisten können.

     

    Turnabteilung - TeamGym

     
  • 2. Wettkampftag der Kreisliga B1 in Hoheneck

    2018 KreisligaB 3

    Am Samstag, den 20.10.2018, fuhren die Kreisliga-Turnerinnen, die dieses Jahr erstmals in der STB-Liga starteten, zu ihrem zweiten Wettkampftag der Saison nach Hoheneck in die Sporthalle am Kugelberg. Hier fanden sie mit einer Moskau-Bodenfläche und anderen Geräten nach FIG-Norm allerbeste Bedingungen vor.

    Ihr erstes Gerät war der Boden. Hier zeigten sie mit neugewonnenem Selbstvertrauen ihre akrobatischen Verbindungen wie Radwende-Flick Flack oder auch Radwende-Rückwärtssalto. Sophie F. und Hermine L. sind mit Wertungen von 12,00 Punkten und 11,45 Punkten besonders hervorzuheben. Aber auch Vanessa T., Michelle Br. Und Janina B. absolvierten ihre Übungen souverän und trugen somit zu einem sehr guten Gesamtergebnis am Boden bei.

    Danach ging es an den Sprungtisch. Der Handstützüberschlag erbrachte für Vanessa T. 11,25 Punkte und für Sophie F. sehr gute 10,55 Punkte. Die Hocken von Michelle Br. Und Michelle Ba. hatten einen niedrigeren Ausgangswert und erhielten 8,40 Punkte und 7,45 Punkte.

    Das dritte Gerät war der gefürchtete Stufenbarren. Hier traten mit Sophie F., Vanessa T. und Michelle Br. nur drei Turnerinnen an. Der Stufenbarren ist das trainingsintensivste, kräftezehrendste und anspruchsvollste Gerät im Turnen, das auch nicht jeder Turnerin sehr gut liegt. Die drei ließen sich aber davon nicht beeindrucken und zeigten den Kampfrichtern, was sie gelernt hatten. Vor allem Vanessa T. freute sich über ihre geschaffte Langhangkippe am oberen Holm, die im Training zuvor nicht immer klappen wollte. Insgesamt wurde mit 21,40 Punkten ein zufriedenstellendes, aber dennoch ausbaufähiges Mannschaftsergebnis erzielt.

    Beendet wurde der Wettkampf der Möglinger Mädels am Schwebebalken. Es war hier nochmals höchste Konzentration angesagt, um den 10cm breiten Schwebebalken nicht mit einem Sturz verlassen zu müssen. Dies meisterten Sophie F., Vanessa T., Hermine L., Michelle Br. und Janina mit Bravour und kamen mit insgesamt 29,95 Punkten auf ein sehr gutes Gesamtergebnis an diesem Gerät.

    Am Ende reichte es zu einem guten 8. Platz für die noch unerfahrene Mannschaft. In der inoffiziellen Einzelwertung des Vierkampfes reichte es für Sophie F. dieses Mal für den 15. Platz. Vanessa T. reihte sich direkt dahinter auf dem 16. Platz ein.

    Jetzt haben die Mädels und ihre Trainerinnen ein ganzes Jahr Zeit, an ihren Elementen und Kürübungen zu arbeiten, um sich weiter zu verbessern.
    Vielen Dank auch an unsere Kampfrichterin Meike und die betreuenden Trainerinnen Melanie und Birgit.

     
  • TeamGym Europameisterschaft 2018

    Teamgym EM Senior 2

    Seit Januar 2017 lief die Vorbereitung auf die TeamGym Europameisterschaft für insgesamt vier Teams. 48 Sportler aus Bayern, Baden-Württemberg und Berlin, darunter auch zwei aus Möglingen, haben sich in diesen zwei Jahren jeden Monat für ein gemeinsames Trainings-Wochenende getroffen und darauf hingearbeitet ihre Sprünge und Bodenchoreographien zu verbessern. Zu den Trainingslagern in den Osterferien (in Dänemark) und in den Sommerferien wurden zusätzliche Trainer aus Dänemark, Schweden und Island engagiert. 

    Am Montag den 15.10.2018 war es dann endlich soweit. Mit Fliegern aus Stuttgart, München und Berlin ging es nach Lissabon, Portugal. 48 Sportler, 12 Trainer und Betreuer und zwei Physiotherapeuten gehörten zur Deutschen Delegation.

    Am Dienstag ging es dann mit dem Training der Junior-Teams los, in welchem sie erstmals die Wettkampfgeräte testen konnten. Im Junior-Mixed-Team startete Lilly Metzger, die in Möglingen trainiert. 

    Teamgym EM JuniorJunior-Team


    Am Mittwoch ging es bereits morgens um 6 Uhr für die Senioren, bei denen Paula Weber im Mixed-Team startete, zum Training in die Wettkampfhalle. Am Nachmittag ging es dann mit der offiziellen Eröffnungsfeier und den Wettkämpfen der Junioren los. Die deutschen Junioren-Mannschaften präsentierten sich mit hervorragenden Leistungen, kamen unverletzt durch den Wettkampf und waren mit ihren Leistungen durchaus zufrieden. Am Ende belegten beide Teams jeweils den 9. Platz. 

    Teamgym EM Junior 2
    Am Donnerstag fand der Wettkampf der Senioren statt, bei denen auch jeweils ein Damen und ein Mixed-Team am Start waren. Für das Mixed-Team war die Teilnahme an einer EM eine absolut neue Erfahrung und einige der Sportler, darunter auch Paula Weber, zeigten Nerven und sehr tolle Leistungen. Die Damen konnten ihre Leistung von 2016 deutlich toppen. Die beiden Teams belegten den 11. und 10. Platz. Alles in allem waren wir sehr zufrieden und es war eine tolle Erfahrung für alle.
    Teamgym EM Senior Senior-Team


    Am Freitag und Samstag fanden dann noch die Finals statt, bei denen die Deutschen dann als Zuschauer mitfiebern konnten. So konnten die Teams auch noch etwas Freizeit in Lissabon und beim Surfen verbringen, was allen sichtlich Spaß bereitete. Es war für alle eine sehr aufregende und spannende Woche von der viele tolle Erlebnisse in Erinnerung bleiben werden. Vielen Dank an unsere Trainerin Conny Metzger, die die Teilnahme der Möglinger Mädels bei der EM überhaupt möglich gemacht hat.


    Ab Frühjahr 2019 beginnendann die Vorbereitungen für die Europameisterschaft 2020 in Kopenhagen. Alle Turner und Turnerinnen, die Interesse haben daran teilzunehmen, können sich gerne melden unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Voraussetzung: Gute turnerische Grundkenntnisse, mind. Radwende-Flickflack-Strecksalto Mindestalter: Jg: 2007 für die Junioren-Teams und Jg: 2004 für die Senioren-Teams.

     
  • Unsere Trainer sportlich aktiv!

    Klettern 3

    Am 03.11. und 04.11.2018 waren alle Trainerinnen und Trainer der Turnabteilung selbst sportlich aktiv. Dieses Mal stand jedoch nicht Turnen, sondern Klettern auf dem Programm.

    Nachdem bei der Renovierung der Sonnenbrunnenhalle eine ungefähr sechs Meter hohe Kletterwand in die Halle eingebaut wurde, stand der Nutzung dieser Kletterwand leider noch der fehlende Schein zum Sichern der Kinder bzw. Jugendlichen im Weg. Damit man das Training durch die Klettermöglichkeit noch erweitern und attraktiver gestalten kann, besuchten alle Trainer einen sieben stündigen Toprope Kurs im Griffwerk in Ludwigsburg. Auf dem Programm stand neben dem Hauptbestandteil dem Sichern von Kletterern, der richtige Umgang mit Seilen, Karabinern und Co., auch das Klettern selbst, sowie für jeden ein Falltraining. Während die einen das Klettern für sich entdeckt hatten, kamen manch andere vor allem beim Falltraining an ihre Grenzen. Für alle stand jedoch der Spaß an oberster Stelle, sodass auch die Prüfung der richtigen Sicherung von allen 19 Trainern mit Bravour bestanden wurde. Von nun an kann die Kletterwand von allen sicher und hoffentlich mit viel Spaß genutzt werden!

    Klettern 2

    Klettern 1

    Klettern 4

     
  • Ligawettkampf Kreisliga B in Gerlingen, 13.10.2018

    2018 KreisligaB 1

    Zum ersten Mal meldete der TV Möglingen eine zweite Mannschaft im Ligasystem der STB Liga. Gestartet werden muss dabei immer ganz unten in der Kreisliga B. Leider war die Mannschaft durch mehrere Abgänge von 10 auf 6 Turnerinnen dezimiert worden, sodass es an dem einen oder anderen Gerät zu Engpässen kam. Davon ließen sich die Mädels aber nicht verunsichern und turnten einen sehr souveränen ersten Wettkampf am 13.10.2018 in Gerlingen. Der ein oder andere Patzer ist aufgrund der hohen Nervosität leider passiert, konnte aber an den anderen Geräten schnell ausgeblendet werden.

    Die Mädels turnten die vier Gerät in der olympischen Reihenfolge, d.h. Sprung zuerst, dann Stufenbarren, Schwebebalken und zuletzt Boden. Am Sprung zeigten Michelle Ba. und Michelle Br. schöne Hocken und erhielten 8,50 und 9,80 Punkte (von 11,00). Sophie zeigte einen guten Überschlag und steuerte 11,60 Punkte bei. Vanessa war die beste Springerin mit einem blitzsauberen Überschlag, der ihr 12,05 Punkte einbrachte. Somit war der Sprung geschafft und die erste Nervosität erst einmal gelegt.

    Weiter ging es dann am Stufenbarren, das Möglinger Zittergerät und mit Abstand schwerste Gerät im Turnen. Leider mussten hier viele Abzüge durch Pausen und Unsauberkeiten hingenommen werden. Dennoch turnten die drei Mädels Michelle Br., Sophie und Vanessa gute Übungen.

    Am Balken war die Mannschaft gut aufgestellt. Sophie zeigte ihren erst kurz zuvor erlernten Bogengang und wurde mit 9,85 Punkten für ihren Mut belohnt. Auch Hermine zeigte eine saubere Balkenübung mit schönem Salto vorwärts als Abgang und erhielt dafür 9,70 Punkte. Insgesamt konnten die Mädels am Zitterbalken viele Punkte sammeln und gingen mit einem guten Gefühl an das letzte Gerät, den Boden.

    Am Boden war die Nervosität nochmal groß, da mehrere neu erlernte Elemente gezeigt werden sollten. Hermine zeigte einen tollen Salto rückwärts, den auch Vanessa ohne Zögern turnte. Sophie dagegen zeigte zum ersten Mal die Verbindung aus Überschlag und anschließendem Salto vorwärts und auch sie meisterte diese ohne Mühe. Janina turnte eine saubere Bodenkür zu ihrer Musik und wurde für ihren gestandenen Salto vorwärts am Ende mit 10,25 Punkten belohnt. Beste Turnerin am Boden war Hermine, die die Kampfrichter mit einer tollen Ausführung der Sprünge und Saltos überzeugte und sehr gute 11,30 Punkte erhielt.

    Sophie und Vanessa waren die einzigen Turnerinnen der Mannschaft, die an allen vier Geräten starteten und somit in die inoffizielle Vierkampfwertung kamen. Vanessa schaffte es auf einen tollen 11. Platz, Sophie kam auf Platz 18.

    Alles in allem war den Möglinger Mädels ein toller erster Wettkampf gelungen, bei dem sich die ein oder andere selbst übertroffen hatte und Selbstvertrauen gewinnen konnte. Am Ende reichte es für die junge Truppe auf Platz 8. Dies gab den Mädels nochmals Motivation, sich auf den zweiten Wettkampf vorzubereiten und ein paar Kleinigkeiten zu verbessern.

    Vielen Dank auch an Beate, die als Betreuerin dabei war, und an Birgit, die als Kampfrichterin am Boden im Einsatz war.

    2018 KreisligaB 2

     

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok