Männer I

Mannschaft Maenner 1 617 1

Von links: Trainer Frank Schuller, Alexander Hehr, Martin Siodlaczek, Tobias Bubeck, Stefan Knapp, Fabian Friederich, Thomas Schimkus, Moritz Salathe, Tim Knodel, TW-Trainer Manfred Schelle, Felix Neuschwander, Jona Schelle, Teammanagerin Laurence Petit

Es fehlen: Maximilian Almert, Marc Hessenthaler, Bastian Schelle, Selim Sevsay, Pascal Wessely

Trainingszeiten:

Di. 20:00 - 22:00 Uhr | Stadionhalle         

Do. 19:30 - 21:00 Uhr | Stadionhalle    
 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     

Mit neuem Anlauf zurück zu alter Stärke

Die erste Männermannschaft steht vor einem kleinen Neuanfang. Nach Jahren des positiven Abschneidens und dem lang ersehnten Aufstieg wurde es in der vergangenen Spielzeit wie erwartet eine sehr schwierige Aufgabe in der Bezirksliga zu bestehen. Schnell befand man sich im Abwärtstrend und konnte diesem nicht entfliehen. Zwar wurde der Anschluss lange Zeit gehalten, doch letztendlich konnten die knappen und wichtigen Spiele zu selten gewonnen werden, um eine bessere Endplatzierung zu erreichen. Als Tabellenletzter mit nur 9:35 Punkten stieg der TVM wieder in die Bezirksklasse ab. Dennoch war es kein verschenktes Jahr, sondern eine wertvolle Erfahrung für die Mannschaft, denn das Niveau der Bezirksliga ist wesentlich höher als das der -klasse.

Dadurch könnte man nun meinen, der TVM ist absoluter Favorit auf den direkten Wiederaufstieg. Doch in der Bezirksklasse treffen viele starke Teams aufeinander, die Jahr für Jahr in der oberen Tabellenregion mitmischen und sich gegenseitig die Punkte stehlen. Mit entsprechender Tagesform kann hier jeder jeden schlagen und deshalb gilt es keine Mannschaft der 11er-Staffel zu unterschätzen. Der aktuelle Meister der Bezirksklasse, die SG BBM Bietigheim 4, wird in dieser Saison als Bietigheim 3 an den Start gehen. Nach dem Beitritt des SV Ossweil zur HB Ludwigsburg ist auch deren zweite Mannschaft wieder ein ernsthafter Konkurrent, genauso wie die Teams der HSG Strohgäu, des HC Metter-Enz und des TSV Korntal, die zu den festen Größen dieser Liga gehören. Die neue Spielgemeinschaft HABO Bottwar SG (Groß-, Kleinbottwar und Steinheim) ist mit ihrer dritten Mannschaft vertreten und der TV Mundelsheim schickt seine Zweite ins Rennen. Komplettiert wird die Bezirksklasse durch die drei Aufsteiger SV Kornwestheim 3, SG Weissach im Tal und TSV Oberriexingen.

Auch wenn man nun wieder auf bekanntem Terrain spielt, tut der TVM gut daran nicht nach anderen zu schauen und sich auf seine eigenen Stärken zu besinnen. Diesem Schema versuchte man auch in der Bezirksliga treu zu bleiben, so dass sich bereits während der vergangenen Saison eine zukunftsfähige Mannschaft formte. Ergänzt wurde diese mit den Neuzugängen Moritz Salathe (Jahrgang 1999, ehemals SV Kornwestheim), Thomas Schimkus (1992, TV Tamm) und Tobias Bubeck (1992, TV Hochdorf). Alle drei verstärken den Rückraum des TVM und sind mit ambitionierten Zielen nach Möglingen gewechselt.

Somit steht Trainer Frank Schuller ein zielstrebiges und gut gestimmtes Team zur Verfügung, welches sowohl individuell als auch gemeinschaftlich große Ziele definiert hat. Gemeinsam möchte man wieder zurück zu alter Stärke finden und zeigen, warum man vor dem Aufstieg 3x zu den Top-Teams der Liga gehörte. Dafür gilt es schnellstmöglich in Form zu kommen, sich nicht auf alten Erfolgen auszuruhen und stets eine vorbildliche Einstellung an den Tag zu legen.

Wir freuen uns auf eure zahlreiche Unterstützung in der
Stadionhalle!


Sportliche Grüße


Die erste Männermannschaft

 

 

GasSolution Logo 1

my schluessel 9

Neuschwander Arbeitsschutz 10

brosi 1 hoch

hagebau bolay 2 hoch

mhe logo 190x95

Kommende Spiele Handball

Premium-Sponsoren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.